...."Projektmanagement in Hochschule und Wissenschaft": Das Mentoring-Programm für nachhaltigen Erfolg in Ihrem Hochschulprojekt....

Lernen Sie systematisch erfolgreiches Projektmanagement an Hochschulen. Erhalten Sie Unterstützung in kollegialen Erfolgsteams und lassen Sie sich coachen von Lukas Bischof, einem der erfahrenen Projektleiter, Berater und Coach für Projektmanagement an Hochschulen und starten Sie motiviert und mit Struktur in die Umsetzung Ihres Projekts!

Warum Projektmanagement?

Projekte werden für Sie immer wichtiger ...

•    Zur Finanzierung von Forschung und Lehre aus Drittmitteln

•    Als Kernaufgaben in Leitungsrollen und Verwaltung

•    Für Ihre eigene Laufbahn an der Hochschule

... doch Beantragung und Umsetzung sind oft herausfordernd!

Vom Durchwursteln zum wirksamen Projektmanagement

Es gibt an Hochschulen nur wenige Gelegenheiten, Projektmanagement systematisch zu lernen. Die meisten versuchen sich – mit vielen Frustrationserlebnissen – irgendwie durchzuwursteln.

Wenn es Ihnen aber darum geht, Ihr Projekt nicht nur erfolgreich zu beantragen, sondern mit Ihrem Team auch mit Freude zum Erfolg zu führen, dann gehört mehr dazu!

Und wenn Sie in mit Ihrem Projekt wirklich etwas nachhaltig erreichen wollen, dann brauchen Sie eine Strategie - die nicht erst NACH Bewilligung des Projekts ansetzt sondern schon von Anfang an mitgedacht wird.

Wenn Sie Ihre Projekte wirklich zum Erfolg führen wollen  - und das nicht nur im Rechenschaftsbericht an den Projektträger - dann stehen Sie vermutlich vor einigen dieser Herausforderungen:

  • Es gibt kein Bekenntnis zu einer mittel- bis langfristigen Strategie oder es fehlt der Wille zur Umsetzung.

  • Es gibt viele Beteiligte - aber keine eindeutig definierten Verantwortungen. Strukturen sind nicht vorhanden oder ändern sich ständig.

  • Es ist ein komplexes Projekt - aber Ihnen ist nicht klar, in welcher Reihenfolge sie die Schritte am besten angehen

  • Seitens der Projektleitung gibt es kein klares Commitment, dem Projekt die nötige Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen

  • Es mangelt an Kommunikation, Projekttreffen sind nicht effektiv oder finden gar nicht erst statt

Gehen Sie Ihr Projekt jetzt richtig an!

Das bringt schneller Ergebnisse und kostet Sie weniger, als es monate- oder jahrelang alleine zu versuchen - während es in Ihrem Projekt nicht voran geht.


Warum Projektmanagement mit Lukas Bischof?

Ich bin Lukas Bischof und begleite seit über 10 Jahren Veränderungsprojekte an Hochschulen. Seit 2008 habe ich über 40 Projekten geleitet und in über 100 Trainings und Workshops Hochschulen und Wissenschaftlern geholfen, ihre Projektziele wirksamer zu erreichen.

In meinem Mentoring-Programm unterstütze ich Sie auf dem Weg und in der Umsetzung Ihres Projekts - und zwar einem, das sie mit Erfolg und Freude am Prozess umsetzen

In meinem Programm entsteht außerdem eine echte Community von Gleichgesinnten. Vermutlich werden Sie auch noch lange nach dem Programm den Kontakt halten. So bekommen Sie Rückenwind, Feedback und vielleicht sogar Kooperationspartner aus Ihrer oder anderen Hochschulen. 

Vor allem aber begleite ich Sie 6 Wochen lang - und helfe Ihnen mit meiner Erfahrung, Ihren individuellen Weg mit Ihrem Projekt zu finden. Ich habe ehrliches Interesse an Ihrem Vorankommen und habe alle Teilnehmenden (die das möchten und sich in der Gruppe zeigen) im Blick und denke in Ihren Projekten mit. 

So können Sie vertrauensvoll in Ihr Projekt starten, Ihr Projekt zu entwickeln und umzusetzen  - und dabei den Fahrtwind in der Lernkurve genießen! 




So läuft das Programm ab:

6 Wochen Gruppenprogramm


Projektmanagement in Hochschule und Wissenschaft ist ein 6-wöchiges Gruppenprogramm.


Das Programm besteht aus 5 Kernmodulen. Diese beinhalten Inputs (Webinar/Video und Text), Aufgaben für Anwendung und Transfer in Form von Arbeitsblättern und Checklisten, sowie ein Angebot zur Reflexion und Feedback (in Forum & Webinar).


Über die Kerninhalte des Kurses hinaus gibt es hilfreiche 5 Bonus-Module zu weiteren nützlichen Themen. Diese können, müssen aber nicht bearbeitet werden.


3 Monate 'Membership-Phase'


Nach Ablauf der 6 Wochen schließt nahtlos die 3-monatige "Membership"-Phase an, in der Ihr Zugang zur Community und zu allen Lernmaterialien erhalten bleibt. Der Austausch und das gegenseitige Feedback wird weitergeführt und auch ich bin weiterhin da und beantworte Fragen.


Zugang zu den Lernmaterialien haben Sie anschließend so lange Sie sie brauchen.



Ein Projekt zu entwickeln, zu beantragen und umzusetzen ist eine spannende Reise: 

Sie lernen nicht nur viel darüber, wie professionelles Projektmanagement an Hochschulen aussehen kann - Sie entwickeln sich auch als Führungspersönlichkeit persönlich weiter! 

Das sind die Module

Inhaltlich begleite ich Sie in meinem Programm von der Projektidee über den erfolgreichen Projektbeginn bis in die Durchführung.

Zum Start des Programms wird ein Live-Webinar durchgeführt, in dem das Kurskonzept, der Aufbau, die Inhalte sowie offene Fragen besprochen werden. In diesem Webinar werden Sie zudem mit der Technik des Onlinekurses vertraut gemacht. Alles, was Sie wissen müssen (z.B. für die Teilnahme an Webinaren) wird zusätzlich in kleinen Lernvideos Schritt für Schritt erklärt. Diese bleiben verfügbar.

Die folgenden Inhalte werden im Rahmen des Kurses behandelt werden:

Woche

Kerninhalte (Webinar/Video+Text)

Bonus-Inhalte

Anwendung & Transfer

Zeit-
investition

0

Kennenlernen; TN stellen sich, ihre Projekte und ihre persönlichen Lernziele vor

keine

TN bilden Lernpartnerschaften

1-2h

1

Projektziele definieren und Projektrahmenbedingungen klären

Identifikation kritischer Erfolgs- und Risikofaktoren


Mit dem Zielkreis Projektziele im Team agil entwickeln

Aufgabe: Formulierung von Ziel des eigenen Projekts

Feedback in Lernpartnerschaften und aus Forum

Diskussion von Fragen in Webinar

2-4h

2

Stakeholderanalyse vor Projektbeginn

keine

Aufgabe: Durchführung Stakeholderanalyse für das eigene Projekt

Feedback in Lernpartnerschaften und aus Forum

Diskussion von Fragen in Webinar

2-4h

3

Projektplanung in Aktivitäten, Produkten und Meilensteinen

Projektmanagement-Software wie MS Project, Projectlibre, TeamGantt und Trello

Projektplanung mit Agile Boards

Aufgabe: Erstellung Projektplan

Feedback in Lernpartnerschaften und aus Forum

Diskussion von Fragen in Webinar

4-6h

4

Aufbauorganisation und Rollen im Projekt

Wirksam kommunizieren in Projekten;

Risikomanagement

Aufgabe: Entwicklung Aufbauorganisation für das eigene Projekt

Feedback in Lernpartnerschaften und aus Forum

Diskussion von Fragen in Webinar

3-8h

5

Projekte erfolgreich beginnen

Hilfreiche Routinen bei der Projektumsetzung

Agiles Projektmanagement am Beispiel SCRUM

Aufgabe: Projektantrag abschließen

Feedback in Lernpartnerschaften und aus Forum

Diskussion von Fragen in Webinar

4-6h

6

Abschluss des Kurses

Diskussion von Fragen der Teilnehmer*innen, Reflexion und Evaluation

Aufsetzen weiterer Unterstützungsnetzwerke

2h

Zeitinvestition für den Kurs gesamt:

20-40h

 

Ist das Programm für Sie?

JA, wenn...

  • Sie derzeit ein eigenes Projekt oder einen Projektantrag planen oder dies im Laufe der nächsten sechs Monate vorhaben

ODER

  • Ihr Projekt innerhalb der letzten 12 Monate gestartet ist und Sie kürzlich eine Stelle als Projektkoordinator*innen oder Projektleiter*innen angetreten haben und sich hierfür das notwendige Handlungszeug aneignen möchten.

  • Ihr Projekt mehrere Beteiligte hat (keine Projekte "in Einsamkeit und Freiheit")

  • Sie ernsthaft professionelles Projektmanagement lernen und auf Ihr Projekt anwenden möchten

  • Sie bereit sind die Zeitinvestition (20-40h) zu tätigen

NEIN, wenn...

  • Sie derzeit (bzw. in den nächsten 6 Monaten) kein Projekt planen oder durchführen

  • Wenn Sie den Kurs nicht aus eigenem Interesse besuchen

  • Sie den Kurs nur für das Zertifikat besuchen möchten, ohne die Inhalte anzuwenden

Was sind die Voraussetzungen?

Das Programm ist zugeschnitten auf Wissenschaftler*innen in ihrer Qualifikationsphase (Promovierende oder PostDocs), Projektkoordinator*innen, Hochschulmanager*innen sowie frisch berufene Hochschullehrer*innen, die ihr Projektmanagement professionalisieren möchten.

Wenn Sie unsicher sind, ob das Programm für Sie passt, melden Sie sich bei mir - dann klären wir das gemeinsam! (info@lukasbischof.eu)

Möchten Sie dabei sein?

Ich habe in meinen Trainings, Coachings und Beratung bereits über 600 Teilnehmer*innen dabei unterstützt, ihre Projekte in Hochschule und Wissenschaft professionell zu konzipieren und umzusetzen.

In diesem Programm kommen Sie wirklich in die Umsetzung - weil die strukturierte Entwicklung der Projekte, und die Unterstützung durch die Community und durch mich eben doch den Unterschied machen! Während viele Onlinekurse groß und unpersönlich sind, bleibt dieses Programm exklusiv (max. 20 TN) und die Gruppe arbeitet von Anfang an zusammen an ihren Projekten. 

Das ist alles dabei:

"Projektmanagement in Hochschule und Wissenschaft" auf einen Blick:

  • 6-Wochen Gruppen-Mentoring-Programm im Oktober/November 2019 (Pausen für Ferienzeiten sind möglich und werden abgestimmt)

  • 5 Kernmodule, jeweils mit Wissens-Input, Arbeitsblättern, Checklisten, Vorlagen/Arbeitshilfen und Umsetzungsaufgaben

  • 5 Bonus-Module, jeweils mit Wissens-Input und Unterstützenden Materialien

  • Toolbox mit Links, Tipps und teilweise Tutorials zu ausgewählten Tools

  • Moderierte Community auf Slack, Xing oder Facebook (wird unter den Teilnehmenden abgestimmt) für Fragen, Dranbleib-Unterstützung, Feedback, gemeinsames Würdigen von Meilensteinen und mehr

  • Individuelles Feedback von mir auf ausgewählte Zwischenergebnisse in der Gruppe (Mind. 1 individuelles Feedback)

  • Vernetzung mit anderen Teilnehmern zu einem Erfolgstandem oder einer Mastermindgruppe (optional)

  • Jede Woche Fragen&Antwort-Webinare; zusätzlich bei Bedarf Live-Calls in der Gruppe (tagsüber, wechselnde Wochentage und Uhrzeit)

  • 3-monatige 'Membership-Phase' nach dem Ende des Programms, in der die Community Sie weiter unterstützt und ich weiter greifbar bleibe. Anschließend bleibt die Gruppe bestehen.

  • Ein Zertifikat über den erfolgreichen Abschluss des Kurses

Ihre Investition

In die Teilnahme des Programms investieren Sie Ihre Zeit, Ihr Herzblut und einen Kostenbeitrag von ## €.

Damit ich sichergehen kann, dass Sie von dem Programm optimal profitieren können, habe ich vor der Anmeldung ein paar Fragen zu Ihrem Projektvorhaben und Ihren Erwartungen an den Kurs. 

Bitte nehmen Sie sich kurz die Zeit, den Kennenlern-Fragebogen auszufüllen - ich melde mich dann zurück!

Wichtig: Der Fragebogen ist noch keine verbindliche Anmeldung! Nach der Vorklärung, ob das Programm zu Ihnen und Sie zum Programm passen, erhalten Sie den Zugang zur verbindlichen Anmeldung. 

Jetzt Kennenlern-Fragebogen ausfüllen für den Start im Oktober>> 


Ihr Projekt kann "magisch" sein! 

In diesem Kurs werden Sie viel Neues lernen, Ihre Grenzen einige Male überwinden und gemeinsam mit einer Community von Kolleginnen und Kollegen Hürden überwinden und auf dem Weg Ihre Erfolge feiern - ich freue mich, wenn ich Sie dabei begleiten kann!

Herzliche Grüße

Ihr Lukas Bischof



....Warum Projektmanagement?

Projektarbeit bestimmt immer stärker den Arbeitsalltag von Mitarbeiter(inne)n deutscher Hochschulen. Dabei steigen sowohl die Komplexität der Projekte als auch die Anforderungen externer Mittelgeberinnen zusehends. Ob die Teilnahme am Qualitätspakt Lehre, die Einführung eines Campus-Management-Systems, Hochschulentwicklungsplanung oder Optimierungen in der Verwaltung – viele Tätigkeiten sind nur in echten Projektstrukturen gut zu bewältigen, weil unterschiedliche Kompetenzen und Verantwortungsbereiche betroffen sind und diese zusammenarbeiten müssen. Unterschiedliche Ebenen und Hierarchien müssen einbezogen und partizipative Prozesse berücksichtigt werden. Hochschulspezifische Umstände wie unklare Aufgabenzuordnungen von Mitarbeiter(inne)n, Schnittstellenproblematiken sowie Abgrenzungsverhalten zwischen Leitung, Fakultäten und Verwaltung erhöhen häufig zusätzlich die Anforderungen an Mitarbeiter(innen), die mit Projekten befasst sind. 

DIDAKTISCHES KONZEPT DES WORKSHOPS

Alle von mir durchgeführten Workshops sind praxis- und dialogorientiert, erfahrungsbasiert und partizipativ ausgerichtet. Sie vermitteln einerseits das grundlegende Handwerkszeug für ein gutes und erfolgreiches Projektmanagement und widmen sich andererseits dezidiert den besonderen Bedingungen an Hochschulen.

..Why project management in higher education?

As universities globally continue to professionalize themselves, project work becomes increasingly widespread in higher education: Be it in applying for large-scale government grants, the introduction of IT systems for campus management, large-scale research projects, or in reorganizing operational processes in university administration – any significant projects require the successful collaboration of different departments and experts, recognizing time and resource constraints. Such endeavors can only succeed if they are skillfully managed: Stakeholders at different organizational levels and hierarchies need to be involved. Work processes need to be synchronized. Lines of authority need to be respected. Diverging priorities of partners need to be negotiated and aligned.

In addition to these challenges, project management in higher education institutions needs to take into account their specific nature, such as often-unclear assignment of responsibility within the university, or the tensions between university leadership, teaching staff and administration which emerge from their particular role and socialization history.

The proposed training in project management is intended to provide higher education professionals with the tools and practices necessary to successfully initiate, plan, implement and conclude projects in and with higher education institutions.

My trainings in project management are intended to provide higher education professionals with the tools and practices necessary to successfully initiate, plan, implement and conclude projects in and outside of universities.

Concept of the Workshop

The entire workshop is designed as a practice-based training which builds on participants’ prior experiences and combines the key concepts and techniques with hands-on application. The training is designed to develop applied the skills, techniques, instruments, but also the attitudes necessary to successfully implement projects under the specific conditions of higher education. ....

.... Erlernen einer Projektmanagementsoftware anhand von Fallbeispielen aus der Hochschulpraxis .. Learning to work with project management software can help you to stay on top of even complex projects ....

.... Erlernen einer Projektmanagementsoftware anhand von Fallbeispielen aus der Hochschulpraxis .. Learning to work with project management software can help you to stay on top of even complex projects ....

....Daher werden die verschiedenen Phasen des Projektmanagements während des gesamten Workshops anhand von Fallbeispielen aus der Hochschulpraxis bearbeitet. Die Auswahl der Fallbeispielen für den konkreten Workshop geschieht auf Grundlage einer im Vorfeld des Workshops durchgeführten Umfrage unter den angemeldeten Teilnehmer(innen) entsprechend ihrer Interessens- und Arbeitsschwerpunkte. Auf Wunsch können zudem auch reale Projekte der Teilnehmer(innen) thematisiert werden. In dem Grad, zu dem die Teilnehmerinnen bereits in Projekten mitarbeiten, diese leiten oder koordinieren, ist der gelenkte Erfahrungsaustausch wichtiger Bestandteil des Workshops. Innerhalb des Workshops soll anhand von Fallbeispielen zudem die Nutzung von Projektmanagementsoftware ausprobiert werden können. Hierzu kann eine an der Hochschule vorhandene Software (MS Project, Inloox o.ä.) oder die OpenSource-Software „ganttproject“ genutzt werden. 

..Throughout the training, participants work on realistic case-studies from universities worldwide to master the four phases of project management. The selection of the specific case studies will be decided upon based on the results of a pre-workshop survey-based needs-assessment among participants. Based on the results, the contents of the workshop will therefore be custom-tailored to its participants. Depending on the degree to which participants are already experienced with working or managing projects, real-life cases can be analyzed and discussed. The didactical concept of the workshop explicitly welcomes and encourages an active participation and exchange of experience among the participants. Within the workshop, participants will have the opportunity to experiment working common project management software such as MS Project, Inloox or the open source-tool „ganttproject“....

....INHALTE DES WORKSHOPS..Contents of the Training....

....Die Struktur des Workshops orientiert sich am Lebenszyklus realistischer Projekte. Über die folgenden Inhalte soll in dem zweitätigen Workshop ein Überblick gegeben werden: ..The structure of the workshop reflects the life cycle of realistic projects. The following aspects of project management are covered during the training: ....

....1.    Projekte entwickeln

  • Projektziele SMART definieren

  • Projektrahmenbedingungen klären (Umfang, Ressourcen, Zeit)

  • Stakeholderanalyse vor Projektbeginn

  • Identifikation kritischer Erfolgs- und Risikofaktoren

2.    Projekte planen

  • Aufbauorganisation und Rollen in Projekten

  • Projektplanung in Aktivitäten, Produkten und Meilensteinen

  • Hilfsmittel der Projektplanung: Nutzung von Projektstrukturplan, GANTT charts, übliche Projektmanagementsoftware und Excellisten

  • Risikomanagement

  • Schnittstellenmanagement

3.    Projekte durchführen

  • Projektfortschritt kontrollieren

  • Agiles Projektmanagement

  • Risiken überwachen

  • Kommunikation in Projekten

4.    Projekte abschließen

  • Projektabschluss und -übergabe

  • Projektevaluation

5.    Menschen mitnehmen in Projekten

  • Natur und Gründe von Widerstand gegen Veränderungen

  • Veränderungen aus psychologischer Sicht

  • Umgang mit Widerstand in Projekten

..1.    Initiating Projects

  • Defining SMART project goals

  • Understanding project constraints (scope, resources, schedule)

  • Analyzing stakeholders

  • Identifying critical success factors and risks

2.    Planning Projects

  • Project organization and roles in projects

  • Project planning in activities, products and milestones

  • Tools for project planning: Using work breakdown structures, GANTT charts, common project management software and MS Excel

  • Risk Management in project planning

  • Planning communicating in projects

3.    Implementing Projects

  • Controlling project progress

  • Monitoring risks

  • Agile approaches to project management

4.    Concluding Projects

  • Concluding projects

  • Evaluating projects

5.    Finding support for projects

  • Resistance to change – why it is natural, why it is reasonable and how to approach it

  • Change from a psychological perspective

  • Dealing with resistance in projects....

....Dies sagen die Teilnehmer(innen)stimmen des CHE Hochschulkurses "Projektmanagement an Hochschulen", 14./15. März 2016:..PARTICIPANT VOICES FROM THE Workshop "PROJECT MANAGEMENT IN HIGHER EDUCATION", MARCH 14-15, 2016 IN BERLIN:....

....[...] sehr gut organisiert, sehr kompetenter Dozent, fachliche Inhalte gut abgestimmt, gute Mischung aus Theorie und Praxis. ..[...] Very well-organized, highly competent trainer, contents were well-structured, good balance between theory and practice!....

....[...] Der genaue Zuschnitt der Inhalte auf die Teilnehmergruppe und die Expertise des Referenten waren hervorragend. ..[...] The custom-tailoring of training to the group as well as the expertise of the trainer were outstanding!....

....[...] Die theoretischen Grundlagen wurden sehr strukturiert dargestellt. Die Arbeit in Gruppen an den Fallstudien war äußerst hilfreich. Besonders hilfreich war die Erfahrungsweitergabe durch den Dozenten Lukas Bischof. ..[...] The theoretical basics were presented in a very well-structured way. The work in small groups on case studies was highly helpful. Particularly helpful was the experience shared by the trainer, Lukas Bischof. ....

....[...] Herr Bischof hat meine Erwartungen übertroffen, weil er durch seine große Erfahrung und ruhige, strukturierte Vorgehensweise in dieser kurzen Zeit sehr viel vermitteln konnte. ..[...]Lukas Bischof has surpassed my expectations because through his great experience and his calm, well-structured style he was he was able to pass on a lot in a very short time. ....

....[...] auf die Besonderheiten von Hochschulen wurde eingegangen, ebenso auf potentielle Konflikte und Umgang mit Widerständen. .. ....

....Der Workshop wird auch angeboten im CHE Hochschulkurs. .. ....

 

....Erfahren Sie mehr - nehmen Sie Kontakt mit mir auf! ..Interested in the workshop? Get in touch today! ....